Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

 

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,

 

mein Name ist Dr. Christina Filz und ich heiße Euch und Eure Eltern auf den Internetseiten unserer Klinik ganz herzlich willkommen!

Dass im Leben  kleinere und größere Schwierigkeiten auftreten können, wissen wir alle. Manchmal können solche Schwierigkeiten die eigenen Kräfte überfordern, dann ist es gut, wenn Profis mit Rat und Tat zur Seite stehen und Unterstützung anbieten können.

So ging es auch Siegfried, unserem Kliniksmaskottchen:  

Siegfried_gepunktet_schmaler

Siegfried_Startseite breit

 

 

 

Wie Siegfried bei uns Hilfe fand und wie er die Zeit bei uns erlebt hat, erzählt er Euch in einer kleinen Geschichte, wenn Ihr auf das Bild klickt:

 

 

 

Unser Team kennt sich mit seelischen Problemen und psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen gut aus und ist darin ausgebildet, professionelle Untersuchungen und Behandlungen durchzuführen. In unserer Klinik befassen wir uns mit allen möglichen Entwicklungsstörungen und psychiatrischen Erkrankungen im Kindes-, Jugend- und Heranwachsendenalter. Dazu gehören insbesondere Störungen der Sprech- und Sprachentwicklung sowie der Motorik, Leistungs- oder Verhaltensprobleme in der Schule, Angst-, Zwangs- und depressive Störungen, Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störungen (ADHS), Störungen des Sozialverhaltens, Ticstörungen, Essstörungen, Autismus, Mutismus sowie viele weitere psychiatrische Erkrankungen. Solche Erkrankungen können häufig sehr belastend sein und eine gesunde Entwicklung massiv beeinträchtigen, bei rechtzeitiger Untersuchung und Behandlung jedoch in vielen Fällen geheilt, mindestens aber deutlich gebessert werden.

Wir sind ein gemischtes, also multiprofessionelles Team von Menschen, die Kinder und Jugendliche schätzen und sich deshalb der Aufgabe verschrieben haben, bei Schwierigkeiten und Problemen möglichst rasch und kompetent helfen zu können. Für uns stehen dabei immer die Kinder und Jugendlichen als Persönlichkeiten im Vordergrund und nicht deren Schwierigkeiten und Probleme; deshalb ist es für uns ein wichtiges Ziel, unseren Patientinnen und Patienten ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln.

Gegenwärtig verfügt die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie über 30 vollstationäre und 20 teilstationäre (Tagesklinik) Behandlungsplätze sowie über eine Poliklinik und eine Institutsambulanz.

Das medizinische Angebot der Klinik erstreckt sich auf das gesamte Spektrum der Diagnostik solcher Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen einschließlich klinischer und psychologischer sowie im Bedarfsfall moderner apparativer Verfahren (EEG, Magnetresonanztomographie).

Diagnostik und Behandlung werden nach international anerkannten Richt- und Leitlinien durchgeführt, also nach dem neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand. In der Behandlung werden psychotherapeutische, soziotherapeutische, familientherapeutische, im Bedarfsfall auch psychopharmakologische Interventionen mit einem umfangreichen Angebot an Ergotherapie und Motopädie kombiniert, dabei werden die einzelnen Behandlungskomponenten individuell zu einem sinnvollen Gesamtbehandlungsprogramm zusammengestellt, das selbstverständlich mit allen Beteiligten ausführlich besprochen wird.

In der Klinikschule werden Kinder und Jugendliche von sehr erfahrenen Pädagoginnen im Kleinstgruppen- bzw. Einzelunterricht individuell gefördert und an ihren Schulalltag herangeführt.

Als Universitätsklinik widmen wir uns neben der Krankenversorgung auch Aufgaben im Bereich von Forschung und Lehre. Auf den weiteren Seiten könnt Ihr bzw. können Sie sich darüber informieren, was wir im Einzelnen alles machen, dabei wünscht unser Team viel Spaß!

Eure/Ihre

Dr. Christina Filz

(Kommissarische Direktorin)






Informationsbroschüre Klinik

Kontakt

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Philosophenweg 3-5 / Am Steiger 6
07743  Jena 
Tel.: +49 3641 9-36 581

Ansprechpartner